GELUNGENER SAISONABSCHLUSS IN BELGIEN

Joshua Noel Jürgens holt Gold in Brüssel – Vorzeitiger Punkteerfolg in der Endrunde

Foto: Joshua Noel Jürgens (links) im Halbfinale gegen seinen vietnamesischen Kontrahenten Le Minh Vuong.

FRECHEN. Taekwondo-Talent Joshua Noel Jürgens (Bronze Luxembourg Open 2018, G1-Weltranglistenturnier) vom “Bujin Gym“ Frechen hat seinen Saisonabschluss bei den „Indoor Brussels“, einem mit knapp 600 Teilnehmerinnen und Teilnehmern gut besuchten Turnier in der belgischen Hauptstadt, mit dem Gewinn der Goldmedaille erfolgreich absolviert.

Per Freilos erreichte der erst 15-jährige Bundeskaderathlet aus Frechen, der mit zu den jüngsten Athleten im Teilnehmerfeld der A-Jugendlichen gehört, die zweite Runde der international besetzten Gewichtsklasse bis 73 Kilogramm.

Gegen den starken Vietnamesen Le Minh Vuong (Vietnam National Team), der seinen Vorkampf gegen die Niederlande überlegen gewonnen hatte, lief es im Halbfinale noch etwas schwierig, nach drei hartumkämpften Runden konnte sich der Schützling von Trainer Hauke Helten am Ende mit zwei Punkten Unterschied knapp aber verdient (16:14) durchsetzen. Im Finale hatte der Schüler der Realschule Frechen den Belgier Nasser-Eddine Aynaou, der zuvor über Großbritannien und die Niederlande triumphiert hatte, von der ersten Runde an gut im Griff und zeigte eine deutliche Steigerung im Vergleich zum ersten Kampf. Nach vielen guten Wirkungstreffern auf Weste und Kopf gelang es ihm Mitte der dritten Runde bei einem Punktestand von 31:10, den Sieg vorzeitig einzufahren.

Joshua hat es geschafft, seine guten Leistungen im Training auf die Wettkampffläche zu übertragen und sich damit selber mit der Goldmedaille belohnt“, lobt „Bujin Gym“-Trainer Hauke Helten den starken Auftritt seines Schützlings. „Das war ein gelungener Abschluss einer erfolgreichen Saison, ich freue mich auf das kommende Wettkampfjahr mit Medaillen und guten Platzierungen“, so Helten weiter.

Interessierte Neulinge oder Wiedereinsteiger aller Altersstufen lädt der Taekwondo-Klub „Bujin Gym“ Frechen zu einem „Schnuppertraining“ ein. „Wer die koreanische Kampfsportart kennenlernen will, ist eingeladen, einmal kostenlos mitzumachen“, wirbt der Vereinstrainer. Auskunft über die Trainingszeiten und die Trainingsgruppen gibt es unter der Telefonnummer (0 22 34) 92 22 88 und im Internet. www.bujingym-frechen.de