SIEBTER PLATZ BEI DEN DEUTSCHEN MEISTERSCHAFTEN

Foto: Jörg Arenz

REFRATH. (GZ) Das junge Talent des Radsportvereins Staubwolke Refrath, Leon Arenz aus Bergisch Gladbach, startete am vergangenen Wochenende bei Deutschen Meisterschaften im Cyclo Cross in Berlin-Kleinmachnow. Er startete bei den Schülern U15 aus der erste Reihe aufgrund seiner bisherigen guten Ergebnisse in den vergangenen Rennen und fuhr sehr engagiert los. Auf Platz 2 – 3 liegend verließen ihn gegen Ende des Rennens die Kräfte und mit großem Kampf fuhr er auf einen hervorragenden siebten Platz. Nun gilt es ein wenig auszuruhen und sich dann für die im März beginnende Straßensaison vorzubereiten.