JOSHUA HARTMANN STARTET STARK IN DIE SAISON

Joshua Hartmann vom ASV - Foto: ASV Köln

KÖLN. Langsprinter Joshua Hartmann (19) vom ASV Köln ist am vergangenen Sonntag in Dortmund mit einer rasanten 60-Meter-Zeit in die Erwachsenenklasse gestartet.

Hartmann, der beim ASV Köln von Trainer Jannik Engel betreut wird, war im Finale schon nach 6,71 Sekunden als Sieger im Ziel. Die persönliche Bestleistung des U20-WM-Teilnehmers, der normalerweise eher auf den 400m zu Hause ist, stammt aus dem Jahr 2017 und lag bei 6,95 Sekunden.

Jannik Engel freut sich über den guten Einstieg seines Schützlings: „In Vorbereitung auf eine gute 400m Zeit im Sommer haben wir in diesem Winter den Schwerpunkt auf die Grundschnelligkeit gelegt. Daher hatten wir schon mit einer Verbesserung der Zeiten über die kürzeren Sprintstrecken gerechnet. Das es aber direkt so schnell wird, hat selbst uns sehr überrascht.“