WEIBLICHE JUGEND A WESTDEUTSCHER MEISTER

KTHC

Weibliche Jugend A Westdeutsche Meister - Foto: KTHC

KÖLN. Die weibliche Jugend A hat souverän die Westdeutsche Meisterschaft gewonnen. Beim final4 in Duisburg gewann die U19 alle Spiele mit mindestens zwei Toren Differenz. 4:1 gegen Raffelberg, 5:1 gegen den späteren Vize Uhlenhorst Mülheim sowie 4:2 gegen den Düsseldorfer HC lauteten die eindrucksvollen Resultate. Damit qualifizierte sich die weibliche Jugend A für die Deutsche Meisterschaft in Grünstadt in der Pfalz, die am 23./24. Februar steigt.

Weniger Glück hatte die weibliche Jugend B. 14 Pflichtspiele in Serie war das Team von Coach Lonnes in der Liga unbesiegt. Ausgerechnet im alles entscheidende Halbfinale setzte es eine bittere 1:2-Niederlage gegen den Crefelder HTC. Die DM wurde damit leider verpasst, am Ende gab es einen guten Platz drei.

Die Mädchen A hatten eine Hammergruppe erwischt, kämpften fantastisch, mussten gegen Raffelberg (1:2) und Mülheim (0:1) jeweils hauchdünne Niederlagen hinnehmen. Der versöhnliche Abschluss gelang, im Spiel um Platz fünf siegte die U15.

Auch wenn es nicht ganz zum DM-Ticket reichte, auch Euch herzliche Glückwünsche zur tollen Saison!