TGH CUP 2018

Tolles Hallen-Vorbereitungsturnier für die A2-Mannschaften

Foto: KTHC

KÖLN. (SF) Zum Start der Hallensaison ging es für die zweiten Mannschaften der Mädchen und Knaben A traditionsgemäß zum Vorbereitungsturnier der TG Heimfeld im Süden Hamburgs. Das Turnier startete am Samstag mit Spielen gegen Heimfeld, Mönchengladbach und Bemerode für die Mädchen und Heimfeld, Polo und DTV Hannover für die Jungs. Leider gingen alle Spiele – wenn auch teilweise knapp – verloren. Hier zeigte sich, dass die Feldsaison erst vor zwei Wochen endete und alle erst zwei Trainingseinheiten in der Halle hatten. 

Samstagsabend wurden alle im Heimfelder Clubhaus mit gesunder Sportlernahrung versorgt: Hamburger und Pommes!

Sonntagmorgen ging es weiter. Für die Mädchen mit einem hart erkämpften und verdientem 2:1-Sieg – nach 0:1 Rückstand. Die Jungs starteten mit einem klaren 4:0 und einer tollen Mannschaftsleistung. Ob es die Hamburger vom Vorabend waren oder vielleicht doch die Top-Einstellung durch die Trainer? Wir glauben letzteres! Bei den Mädels ging es weiter mit einem souverän herausgespieltem 3:0 gegen den DTV Hannover. Die Jungs mussten im letzten Spiel gegen Hannover 78 ran und verloren mit 0:4. Trotz gutem Einsatz und Spiel war hier nichts zu machen gegen den späteren Finalisten.

Fazit: wieder einmal ein tolles Turnier in Heimfeld mit hohem Spaßfaktor! Als Vorbereitung auf die Hallensaison mittlerweile fester Bestandteil des Turnierkalenders.

Ein ganz besonderer Dank gebührt den Trainern – Marion Kolmetz und Henrik von Velsen, die die beiden Mannschaften toll gecoacht haben.