2. INTERNATIONALES U9-HALLEN-FUSSBALLTURNIER

TOP FUSSBALL-CLUBS WERDEN ERWARTET

Foto: (TSV Bayer Dormagen) die F1-Jugend des TSV.

DORMAGEN. Am 10. November findet im TSV Bayer Sportcenter das „2. Internationale U9-Hallen-Fußballturnier“ statt. Mit Mannschaften wie FC Bayern München, Borussia Dortmund, Bayer Leverkusen, Borussia Mönchengladbach oder der 1. FC Köln treten erneut Bundesliga-Nachwuchsteams an. Für internationales Flair sorgen der FC Everton und Titelverteidiger KRC Genk.

Nach der gelungenen Premiere im Vorjahr war schnell klar, dass wir eine zweite Auflage planen“, erklärt TSV-Jugendleiter Peter Faßbender, „wir freuen uns auf ein noch attraktiveres Teilnehmerfeld, das Jugendfußball auf höchstem Niveau verspricht.“

Unterstützung erhielten die TSV-Verantwortlichen wieder vom Kooperationspartner Bayer 04 Leverkusen, der vor allem die Kontakte zu den Profivereinen herstellte. Am bewährten Turnierformat und Modus wurde nichts geändert, zwölf Mannschaften spielen in zwei Gruppen auf zwei parallelen Spielfeldern mit „Rundum-Bande“.

Die Veranstaltung unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Erik Lierenfeld wird am 10. November um 11 Uhr mit der Vorstellung der Mannschaften eröffnet. Die ersten Gruppenspiele beginnen um 11.30 Uhr. Die Endrunde startet um 16 Uhr, das Finale ist für 17.15 Uhr angesetzt. Der Eintritt ist frei.

Teilnehmerfeld: FC Everton, KRC Genk, FC Bayern München, Bayer 04 Leverkusen, Borussia Dortmund, KAS Eupen, 1. FC Köln, Borussia Mönchengladbach, FSV Mainz 05, Fortuna Düsseldorf, SV Bayer Wuppertal, TSV Bayer Dormagen.