BAYER-FAUSTBALLERINNEN VOR BEWÄHRUNGSPROBE

Foto: (TSV Bayer Leverkusen): Stehend v. li.: Maya Mehle, Jana Hasenjäger, Hannah Roese, Trainerin Kerstin Müller Sitzend von links nach rechts: Ayleen Hodel, Alina Tiemesmann, Stefanie Lebensorger, Lina Hasenjäger

LEVERKUSEN. (NH) Für den 5. Spieltag reist das TSV-Team in der 2. Bundesliga Nord nach Wardenburg und trifft auf zwei Aufstiegskandidaten.

Nach der nahezu perfekten Leistung beim letzten Spieltag mit zwei schnellen 3:0-Siegen hofft das TSV-Team an die Tabellenspitze aufzuschließen und damit in den Aufstiegskampf eingreifen zu können.

Die bisher noch nicht eingesetzte Ayleen Hodel ist wieder fit, sodass Trainerin Kerstin Müller auf einen starken Kader zurückgreifen kann. Daneben sind Alina Tiemesmann, Lina und Jana Hasenjäger, Maya Mehle, Stefanie Lebensorger und Hannah Roese für die Bundesliga-Auswahl einsatzberechtigt. Es fehlen Katrin Hagen (Aufbautraining nach Verletzung) und Michelle Ihnken (Studium).

Sowohl gegen den Wardenburger TV als auch den Lemwerder TV muss das TSV-Team erneut eine geschlossene Mannschaftsleistung zeigen, um die Spiele zu gewinnen.

Trainerin Kerstin Müller ist sich der schwierigen Aufgabe bewußt:

„Hoffentlich können wir unsere beste Leistung in Wardenburg abrufen, denn dann ist die Chance höher, dass wir gewinnen. Die beiden Gegner sind jedoch stark und sollten nicht unterschätzt werden! Die Spiele werden eine echte Bewährungsprobe für uns.“

Kader: Alina Tiemesmann, Maya Mehle, Lina und Jana Hasenjäger, Ayleen Hodel, Hannah Roese, Stefanie Lebensorger

Trainer: Kerstin und Jörg Müller